Teamentwicklung mit corsensys sorgt für leistungsfähige Teams, die mit Begeisterung bei der Sache sind

Schaffen Sie effizient arbeitende Teams

Teamentwicklung

 

Der Engländer Meredith Belbin führte in den 1970er Jahren am Henley Management College die ersten bedeutsamen Untersuchungen zu Erfolgskriterien von Teams durch. Dabei verglich er die Teamergebnisse von Elite-Teams mit denen von durchschnittlich besetzten Teams. Zum allgemeinen Erstaunen schlugen die durchschnittlich besetzten Teams die Elite-Teams um Längen. Während in den Elite-Teams auf hohem akademischen Niveau diskutiert und debattiert wurde, konnten sich die bunt gemischten Durchschnittsteams schnell auf konkrete Handlungen einigen, mit der eigentlichen Arbeit beginnen und sie schließlich zu einem erfolgreichen Abschluss bringen.

Bei der detaillierten Auswertung der Teamprozesse, entdeckte Belbin, dass es acht Teamrollen gibt, die in einem Team besetzt sein sollten, damit es zu optimalen Ergebnissen kommen kann. Später ergänzte er noch eine neunte Rolle – die des Spezialisten.


Was machen wir im Laufe einer Teamentwicklung?

 

Im Teamentwicklungsprozess arbeiten wir in gemeinsamen Workshops unter anderem mit folgenden Fragen:

  •  Wie sehen die Persönlichkeitseigenschaften Ihrer Teammitglieder aus?
  • Welche Personen füllen heute schon welche Rollen aus?
  • Welche Rollen sind dabei gut, welche sind schwach besetzt?
  • Wie nehmen sich die Teammitglieder untereinander wahr?
  • Wer könnte sich in eine oder mehrere noch fehlende Rollen hineinentwickeln?
  • Wer fühlt sich in seiner Rolle wohl und wer unwohl?
  • Wie müsste sich das Teamgebilde verändern, damit alle ihre Potentiale voll ausschöpen können?

Die Durchführung einer Teamentwicklungsmaßnahme bringt den Teammitgliedern im ersten Schritt Klarheit, warum bestimmte Dinge gut und andere weniger gut funktionieren. Außerdem werden bestimmte Verhaltensweisen der Teammitglieder transparenter und für alle verständlich. Das stärkt die zwischenmenschliche Basis. Darauf aufbauend kann sich das Team für die Zukunft auf neue Formen der Zusammenarbeit einigen und die Aufteilung sowie Erfüllung der Rollen verhandeln. Unausgesprochenes kommt endlich auf den Tisch, Erfolgsblockaden werden aufgelöst. Eine lohnende und die Organisation stimulierende Maßnahme!

Leistungsstarke Teams bilden, die mit Begeisterung bei der Sache sind